Umgeschulte Linkshändigkeit

      Umgeschulte Linkshändigkeit

      Hallo zusammen,

      da das Thema " Umgeschulte Linkshändigkeit " noch sehr unbewusst ist, möchte ich alle, die sich dafür interessieren, daran teilhaben lassen.

      sein.de/rueckschulung-fuer-lin…der-natuerlich-mit-links/

      Dazu kann ich noch dieses Video empfehlen :



      Linkshänder wurden und werden heute noch, meistens unbewusst, beeinflusst sich Dinge mit rechts anzugewöhnen und werden so zu Rechtshändern. Das geht schon im Säuglingsalter los, wenn man soweit ist, dass man zielgerichtet greifen kann und von den Erwachsenen die ersten Gegenstände in die rechte Hand gedrückt bekommt. Da geht die Umschulung schon los und das ist nur ein Beispiel von vielen ! Sämtliche Gebrauchsgegenstände, Werkzeuge ect. sind für Rechtshänder gebaut. Auch viele Rituale wie z.B. den Tisch eindecken oder zur Begrüßung die Hand geben orientieren sich an der Rechtshändigkeit.

      Hier ein paar Symptome die ein umgeschulter Linkshänder mit sich herumschleppt :

      er benötigt 3 bis 10 mal soviel Lebensenergie !!!, Konzentrationsprobleme, Legasthenie, Dyskalkulie, Blackouts und Faden verlieren, Links-Rechts-Unsicherheit, Langsamkeit, Sprachauffälligkeiten z.B. Stottern und Stammeln, schlechte Schrift ( Sauklaue ), feinmotorische Probleme, Leistungs - oder Teilleistungsschwäche

      Wenn jemand Verdacht hat, so kann er einen Händigkeitstest bei einem Linkshänder-Experten machen. Sollte sich dieser bestätigen, kann man sich langsam und mit professioneller Hilfe auf Links zurückschulen, Dauer ca. 3 bis 5 Jahre, wobei die meisten Erfolge schon im ersten Jahr passieren. Man erhält wieder seine volle Lebensenergie und die Lasten des umgeschulten Linkshänders fangen an zu verschwinden !

      Die genetische Veranlagung für die Händigkeit beträgt genau 50 % Linkshänder und 50 % Rechtshänder. Jeder zweite Mensch ist Linkshänder, meistens weiß er es nur nicht !

      Ich selbst kann als Betroffener sagen, dass sich meine Rückschulung voll gelohnt hat. Durch Zufall bin ich an dieses Thema gekommen und ich war echt stinksauer. Nie hat mir irgendjemand dazu auch nur ein Ton gesagt !

      Das Thema ist noch viel umfangreicher, wer ein gutes Fachbuch dazu sucht, den kann ich folgendes empfehlen : Schritt für Schritt mit Links ins Glück von Frank Steinkopf. Ich habe es mir selbst gekauft und meiner Meinung nach, ist es das Beste, was zurzeit auf dem Markt ist. Im Internet kursiert teilweise sehr viel Fehlinformation zu diesem Thema.

      Abschließend möchte ich noch sagen, das es nicht nur um die Händigkeit geht, sondern um die jeweilige Körperseite d.h. Auge, Ohr, Hand, Bein. Ein Linkshänder würde z.B. beim Fußball auch mit dem linken Bein schießen und sollte Abstand davon nehmen sich Dinge mit rechts anzugewöhnen. Beim Rechtshänder wäre es natürlich umgekehrt.

      So das war es jetzt aber auch, teilt Euer Wissen und nehmt es nicht mit ins Grab.

      Bis dann
    • Benutzer online 1

      1 Besucher