Fragen zu Erotik-Literatur in eigener Sache!!!

      Fragen zu Erotik-Literatur in eigener Sache!!!

      Anmerkung;
      Ich habe nicht so direkt einen richtigen Platz dafür gefunden und dachte, das es am ehesten, in die Plauderecke passt.

      Meine Fragen;
      Ich bin bzw. möchte Autor*in/Schriftsteller*in werden!
      Unter anderem bin ich daran interessiert Erotik-Bücher bzw. Erotik-Geschichten zu schreiben.
      Momentan habe ich folgend Kurz-Geschichte veröffentlicht;Ich würde gerne von Euch wissen;
      Welche art von Geschichten sich am besten verkaufen und als angenehmsten und schönsten empfunden werden?
      Was Euch am besten gefällt bzw. am besten gefallen würde? Was ich im Bezug zum Unterschied zwischen Weiblichen und Männlichen Kunden beachten sollte? Da es ja möglichst beiden Geschlechtern eine Freude bereiten soll! Und Was man schreiben sollte und was nicht? Sowie auf welche art und weise es angebracht ist und auf welche nicht? Z.b. bezogen auf Anzüglichkeit, perverses, Romantisches und ob es zum beispiel eher direkt oder eher indirekt geschrieben bzw. umschrieben werden sollte?

      Danke für eure mühe im Voraus!
      ----------- Liebe Grüße ----- Yuna Tia-Heider
      Hallo,


      ich finde das ist schwer zu beantworten, da jeder Mensch seine eigenen Vorstellungen und Interessen hat. Was sich da am besten verkauft, da bin ich ehrlich gesagt überfragt. Lass dich von deinen Gefühlen leiten, vielleicht erreichst du so viel mehr, als wenn jeder seinen Senf dazu gibt. Du bist der Autor, darum sollte der Inhalt auch von dir kommen und keinem Anderen. Probiere es einfach aus, der Erfolg gibt dir Recht und wenn es nicht klappt, kannst du immer noch über ein anderes Thema schreiben.


      Das ist meine Meinung dazu, vielleicht hilft dir das weiter.