Das Bundesgesundheitsamt beantragt massive Gesetzesänderungen bezügl. med. Cannabis / BtmG

      Das Bundesgesundheitsamt beantragt massive Gesetzesänderungen bezügl. med. Cannabis / BtmG

      So ganz wertfrei *zufrieden*

      möchte ich Euch den Antrag des Bundesgesundheitsamtes vom 8.01.2016 auf Gesetzesänderung des BtmG bezügl. der Einstufung bzw. Verschreibungs- und Verkehrsfähigkeit von Cannabisprodukten empfehlen, da AD(H)S (und min. 61 Indikationen mehr) eine mögliche Indikation für die ärztliche Verordnung und Behandlung mit Cannabisprodukten in Deutschland ist.

      dazu empfehle ich Euch die offizielle Seite des Bundesgesundheitsministeriums, wo auch der weitreichende Gesetzesentwurf des Ministeriums zu finden ist.

      Dieser enthält weitreichende Änderungen des BtMG und wurde vom BGM der EU zur Notifizierung vorgelegt.
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Quelle: Das Bundesgesundheitsministerium :

      bmg.bund.de/glossarbegriffe/c/…cannabis-als-medizin.html

      bmg.bund.de/fileadmin/dateien/…n_mit_Cannabisagentur.pdf
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




      Ich hoffe, damit zu Eurer gesundheitlichen Information beizutragen, die Quelle ist ja wohl gegen jeglichen Verdacht, ich "wolle hier illegalen Cannabiskonsum verherrlichen", erhaben, falls jemand jetzt Angst hat, oder sich unsittlich mit dem Thema Drogen konfrontiert findet.

      wen das Thema interessiert, vorerst immer gerne unter meiner PN !

      möchte gerne einladen zum (zukünftigen) Dialog über die Nutzung von Medizinalhanf als Medikament bei AD(H)S, in baldiger Zukunft, oder vielleicht gibts auch schon Leute im Forum mit Ausnahmegenehmigung ... ich habe keine, *rolleyes2*

      aber bin überrascht, daß die Bundesregierung damit eine sehr deutliche Kursänderung einschlägt !

      Also einen schönen Tag ! ;-)
      " Was interessiert mich mein blödes Gequatsche von gestern ... ! "
      Konrad Adenauer

      *zufrieden*

      Neu

      Hallo Fuchs,

      ich bemühe mich seit germauer Zeit um offen Ohren bei Ärtzen/Psychiatern.
      Selbst habe ich mich mit THC behandlet und es hihlft mir.
      Die Nebenwirkungen Sucht und Lethargie allerdings machen mir zu schaffen, dabei liesen sich diese ganz einfach egalisieren.
      Es gibt hunderte verschiedener Wirkweisen von Cannabis, das untersucht wohl aktuell niemand.

      Hast Du Lust, mit mir, diese Thema zu bewegen. Im Zweifel bis hoch zum Bundestag.

      Lieben Gruß