brauche hilfe oder tipps um besser zu lernen

      brauche hilfe oder tipps um besser zu lernen

      Hallo Leute

      Ich mache zur Zeit meinen Führerschein
      Und kann mich so schlecht konzentrieren
      Und mache viele fluchtigkeits Fehler
      Und Weiß mir keinen Rat
      In dem Programm gibt es eine Ampel
      Und meine ist schon ewig auf gelb
      Ich muss sie auf Grün bekommen
      Damit ich die teohrie prüfung machen kann
      Mal bestehe ich dann wieder 26 Fehler dann 33 Fehler und ich weiß nicht warum
      Brauche dringend Hilfe
      Wirst du abgelenkt oder bist du müde?
      Ich studiere ja auch berufsbegleitend und hab Schwierigkeiten damit.
      Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
      Erich Kästner



      Ihr möchtet unsere Seite unterstützen?

      Mir hilft es etwas, wenn ich eine Routine ums Lernen aufbaue.
      Ich habe eine Liste mit Dingen, die ich mir zurecht lege, ehe ich starte.

      - Stift + Block für ablenkende Gedanken, damit ich nicht aufspringe um es direkt zu tun
      - Musik im Hintergrund ohne Gesang. Z.b den Sender ANTENNE BAYERN - Chillout (antennechillout.radio.de/)
      - eine Tasse Tee, den ich besonders gerne habe
      - angezündete Duftkerze oder Raumduft
      - warme Socken
      - Taschentücher

      Dann lerne ich immer 20 Minuten am Stück und bewege mich dann 5 Minuten. Am besten auf der Terrasse oder vor der Haustür.
      Ich stell mir dabei so genau wie möglich in meinem Kopf vor, wie es wäre, wenn ich den Abschluss schaffe. Wie sich das anfühlt. Was Freunde sagen.
      Was das für finanzielle Sorgen bedeutet.
      Dann gehts weiter.

      Wenn du es immer wieder gleich machst, wird es zur Routine und nach und nach besser..
      Darfst am Anfang nicht gleich verzweifeln, wenn die Gedanken abschwirren.


      So mach ich es jedenfalls
      Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
      Erich Kästner



      Ihr möchtet unsere Seite unterstützen?

      Also ich arbeite auch immer in kurzen Abschnitten, meistens im 15 min Rhythmus, weil ich mich einfach nicht länger konzentrieren kann.
      Ich benutze einen timer am Computer, um ein Gefühl für die Zeit zu behalten (easy timer heißt der, da sieht man eine Uhr auf dem Bildschirm; es wird stetig angezeigt wie die Zeit vergeht; wenn die eingestellte Zeitspanne rum ist, klingelt es)
      Ich kann mich besonders gut konzentrieren, wenn ich ein Rauschen im Ohr hab, das fördert bei mir einen Hyperfokus (-> simplynoise.com/)

      Also ich versuche mir auch immer eine schöne/ aufgeräumte Lernumgebung zu schaffen, aber ehrlichgesagt hänge ich mich daran auch oft auf. Ich kann einfach nicht immer aufräumen, ich bin manchmal einfach nicht dazu in der Lage! Dann ist es besser, trotzdem anzufangen, mich trotzdem an die Arbeit zu setzen und es geht dann meist auch ohne Ordnung und schöne Atmosphäre.

      Was bei mir auch gut hilft sind wechselnde Arbeitsplätze! Dazu muss ich mich zwar auch überwinden, aber es wirkt Wunder! ;-)
      Wer keinen Mut zum Träumen hat, der hat auch keine Kraft zum Kämpfen.