[elektronische Helferlein] HabitRPG: ein weiteres ToDo-Tool mit Spielelement

      [elektronische Helferlein] HabitRPG: ein weiteres ToDo-Tool mit Spielelement

      Ich hab HabitRPG zufällig entdeckt und ausprobiert. Die etwas nerdigeren unter uns ahnen vielleicht schon, worum es geht: Es ist angelehnt an Roll Play Games.
      Ein ähnliches Tool ist ja ChoreWars, aber das hatte für mich zu viele Nachteile und wird leider auch nicht weiter entwickelt.

      Im Vordergrund stehen die To Do Listen. Davon gibt es mehrere, mit besonderen Fokus darauf, neue Gewohnheiten zu bilden.
      Sie heißen "Gewohnheiten". "Tägliche Aufgaben", "Aufgaben" und es gibt sogar: "Belohnungen".
      Man hat einen kleinen Avatar und eine Leiste mit Lebenspunkten und Erfahrungspunkten.
      Für erledigte Aufgaben sammelt man Erfahrungspunkte und kann dann Level aufsteigen, außerdem bekommt man Goldstücke, die man dann in Belohnungen tauschen kann.

      "Gewohnheiten" sind Aufgaben, die man gerne tun würde, oder gerne lassen würde. Man kann sich dafür Belohnen lassen, oder bekommt Lebenspunkte abgezogen, sofern es eine negative Gewohnheit ist (Rauchen, Eine Tafel Schokolade inhalieren, Schuhe kaufen, Fahrstuhl fahren, ...)

      "Tägliche Aufgaben" das sind dann schon wieder die Routinen, wo ihr den Anspruch habt, die auch zu erledigen. Täglich oder an bestimmten Wochentagen. Bei Erledigung gibts eine Belohnung, bei Nichterledigung gibts am Ende des Tages Abzüge.

      "Aufgaben" sind einmalige Aufgaben. Werden sie nicht erledigt, gibts keine Konsequenzen. Sind sie erledigt, verschwinden sie aus der Liste.
      Bei allen Aufgabentypen ist es so, dass die Aufgaben farbkodiert sind. Je länger man etwas nicht getan hat, desto mehr Punkte bekommt man für die Aufgabe. Im Gegensatz dazu bekommt man für leichtere Routinen auch weniger Punkte.
      Nach Erledigung der Aufgaben kann man sich mit seinem Gold Belohnungen kaufen. Das können selbst gewählte Belohnungen sein, wie z.B. eine Folge der Lieblingsserie anschauen, ...
      Oder man kann sich Ausrüstungsgegenstände für seinen Avatar kaufen.
      Für die RPG-Fans ist das sicherlich ganz lustig, aber ich denke, man kann diesen ganzen Rollenspiel-Kram auch umschiffen und hat genau so viel davon.

      Was ich als riesigen Vorteil ansehe, ist die grafische Oberfläche. Ich habe zwei riesige knallfarbene Balken für meine Lebenspunkte und meine Erfahrungspunkte. Ich finde ja, es stachelt an, wenn man sieht, dass man nur noch wenige Punkte braucht, bis man ein Level aufsteigt. Balken sind zum Füllen da.
      Und durch die farbliche Gestaltung sehe ich sofort, bei welchen Gewohnheiten es zwickt und welche ganz gut laufen.
      Neue Listenpunkte sind auch sehr schnell angelegt.

      Also Nachteil empfinde ich jedoch, dass es sehr schwer ist, sich eine Übersicht über seine einmaligen "Aufgaben" zu machen. Da kann es schnell passieren, dass es unübersichtlich wird. Man kann zwar seine Aufgaben taggen, und so ein- und ausblenden. Aber für meine To-Do-Listen, wo ich teilweise Dinge drin stehen habe wie "Stadtbücherei verlängern in 3 Wochen" ist die Liste leider (noch) nichts.
      Das ist jetzt gerade eher was für Leute, die sich jeden Tag nur aufschreiben, was sie heute oder vielleicht noch morgen machen wollen.
      Das Tool ist in ständiger Weiterentwicklung und man kann hoffen (und etwas dafür tun), dass es sich zu den eigenen Gunsten entwickelt.
      Man kann schon "Fristen" für seine Aufgaben anlegen, aber leider bisher nicht nach Fristen ordnen und es passiert auch noch nichts, wenn diese Fristen nicht eingehalten werden. Es liegt die Vermutung nahe, dass sich da noch etwas tut.

      Insgesamt finde ich, HabitRPG hat ultra viel Potential und ich hoffe, da passiert ordentlich was. Nutzen kann man es jetzt schon gut, es erfordert an manchen Stellen allerdings Überlegung.

      NACHTRAG: Es gibt ne App!

      RE: [elektronische Helferlein] HabitRPG: ein weiteres ToDo-Tool mit Spielelement

      Klasse. echt geiler Tipp
      die muss ich mir unbedingt laden. Jetzt macht die kack Disziplin bei Hausarbeit endlich Sinn.
      Ich mache die täglichen aufgaben damit meine Virtuellen viecher nicht abnnibbeln. Echt klasse danke dafür
      Info: Ein kleiner gemeiner Zwerg namens "Legasthenie", hält mich leider öfter davon ab, fehlerfrei Sätze und Wörter zu formulieren als mir lieb ist. ?(

      kann leider nicht

      mein smartyphone ist leider nicht mehr da, brauche doch nen neues. vieleicht macht nen anderer mit dir ne gruppe auf, vielen dank für die einverladung
      Info: Ein kleiner gemeiner Zwerg namens "Legasthenie", hält mich leider öfter davon ab, fehlerfrei Sätze und Wörter zu formulieren als mir lieb ist. ?(
      mal paar Tage ausprobiert, gefällt mir besser als Chorewars...

      aber etwas negativ stösst auf.. dass Du Diamanten per richtiges Geld kaufen kannst, die Du aber wohl auch nie so erarbeitenkannst (oder?) ... und manche Sachen nur mit Diamanten bezahlen kannst

      .. aber so fühlt sich dann wie ein richtiges Onlinerollenspiel an :dumdidum:


      (gut, wenns hilft, dann habe ich kein Problem, da mal etwas Geld zu bezahlen)
      Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme so selten dazu.
      The "Earth" without "art" is just "eh".
      Original von PhlegmaWirbel
      ... mit Gruppen habe ich nicht ganz verstanden..wie kann ich der jetzt beitreten?


      huch, seh ich erst jetzt.

      Antwort nochmal für alle: über die Group ID geht das wohl. Nisher bin ich ne Gruppe für mich allein.
      Group ID: ****

      Ansonsten kann man mir auch seine eigene ID schicken, dann kann ich euch hinzu fügen.
      Findet sich unter den Einstellungen bei "API".

      Original von PhlegmaWirbel
      aber etwas negativ stösst auf.. dass Du Diamanten per richtiges Geld kaufen kannst, die Du aber wohl auch nie so erarbeitenkannst (oder?) ... und manche Sachen nur mit Diamanten bezahlen kannst

      Soweit ich das sehe, kannst du Diamanten für das Erscheinungsbild deines Avatars ausgeben. Darauf kann man aber verzichten.
      Haustiere und Futter dafür bekommst du im Lauf der Zeit auch so (ab Level 4). Was ich noch nie gefunden habe, sind Quests und Tränke, aber vielleicht sind die auch einfach nur seltener, könnte ich aber nicht sagen.
      Anosnten ist mir noch nicht aufgefallen, dass es irgendwas nicht auch so gibt.
      Aber ab und zu mal n paar Eurochen spenden, das wär schon drin, wenn ich dabei bleibe. Kostet ja auch alles Geld, das am Laufen zu halten und weiter zu entwickeln. Und fürs Spenden gibts dann auch Diamanten. Sonst wohl nicht.