Ausgaben

      Hallo ihr Lieben =),

      mal Hand aufs Herz: Wofür gebt ihr das meiste Geld aus (mal abgesehen von Miete usw.)? Sind das dann Spontankäufe?

      Um mit mir nett zu sein, drücke ich es so aus: Ich spare selten was.

      Ich gebe Geld vorallem aus für:

      *Kleidung und sonstigen "Tussikram"
      *Süßigkeiten
      *Musik
      *Weg gehen

      Grüßlen,
      Sarah.
      Lichte Momente hab ich selten &
      wenn sie kommen, sind sie schnell wieder zu Ende.
      Süß! Tussikram! :D

      Ich muss mal nachsinnen. Ich bin total anfällig für bunte, billige Sachen. Sachen die es im Euroshop gibt, Süßigkeiten, Schnickschnack eben.

      Ich habe auch immer große Ziele, um mich zu disziplinieren, aber bis jetzt hat es noch nie mit dem Zurücklegen geklappt.
      Kämpfe um das, was dich weiterbringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst und trenne dich von dem, was dich runterzieht.
      Oh ja, Kramtische und Sonderangebote sind total gefährlich *lässig*

      Knusperkram und Spontaneinkäufe sind sicherlich die größten Posten bei mir. Also ich vermute, weil das eben direkte Frustbekämpfungsmaßnahmen sind und ich Dauerfrust habe..

      Für sowas gebe ich dann Geld aus.. es sind zwar immer eher kleine Summe, die sich aber natürlich auch mal irgendwann zu großen Summen addieren.
      Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme so selten dazu.
      The "Earth" without "art" is just "eh".
      Klamotten für den Kleinen. Klamotten für meinen Mann. Altkleider, Schnäppchen. Auch gern mal was nettes für mich, wenn's nicht teuer ist. Oft kauf ich dann Sachen, die ausgefallen sind und die ich dann doch selten anhab. *rolleyes2*
      Wer keinen Mut zum Träumen hat, der hat auch keine Kraft zum Kämpfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rosalie“ ()

      Ich gebe fast mein komplettes Geld für die Wohnung aus und kenne da auch keine Geduld.
      Alles muss zusammen passen und ordentlich aussehen :D
      Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
      Erich Kästner



      Ihr möchtet unsere Seite unterstützen?

      Ich hab ne App, den Ausgaben Manager. (Oh Gott, wenn mein Handy kaputt oder verloren geht, dann bin ich hirntot *zwinker*)

      Da ich gerade kaum Zeit habe, kostenintensiven Freizeitaktivitäten nach zu gehen, hab ich letzten Monat abgesehen von den Fixkosten das meiste Geld für Essen und trinken gehen (nicht daheim) und Klamotten ausgegeben.

      Ich sollte dringend damit anfangen, für die Arbeit daheim vorzukochen. Zumal es dort nur nen Bäcker in der Nähe gibt.
      da ich so gut wie kein Geld habe gebe ich nichts für...Unnötiges aus.

      Also bei allem eigentlich sag ich mir: Brauchste nicht- haste schon- schnell weiter !!!

      Das einzige für das ich neben den Lebenshaltungskosten derzeit Geld ausgebe ist die Küchenrenovierung.
      Da kommt nach und nach einiges zusammen :tongue:

      Mörtel, Kalk, Putz, Farbe, Folie, Pinsel, Glättbrett, PVC, Stuckleisten, Putzmittel.... :(
      Es kommt nicht darauf an wie schnell man ist-
      sondern dass man sein Ziel erreicht
      8)
      @eska... das kenne ich. Mein Mann hat mal mein Outlook Kalender gelöscht... argghh.. Ich war hilflos. Da steht alles drin.
      Hoffe, du sicherst ab und an?
      Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
      Erich Kästner



      Ihr möchtet unsere Seite unterstützen?

      Original von Katja
      @eska... das kenne ich. Mein Mann hat mal mein Outlook Kalender gelöscht... argghh.. Ich war hilflos. Da steht alles drin.
      Hoffe, du sicherst ab und an?


      Bei mir geht immerhin keiner an den Rechner, so dass sowas passieren könnte.

      Meine Fotos, Dokumente usw., die sichere ich relativ selten. Sollte ich mal wieder machen :/

      Was meine Orga betrifft:
      Mein Terminkalender ist immer noch aus Papier und für meine ToDo Liste hab ich ne App. Auf meinem Handy und PC ist die immer drauf und wird automatisch synchronisiert. Das ist mir so viel Wert, dass ich mittlerweile auch Geld dafür zahle.
      Also ist die einigermaßen save.

      Beim Rest ist es so eine Sache. Von manchen Sachen mach ich immerhin ab und zu kopien. Wenn mein Haushaltsbuch oder die Zeiterfasung (für Arbeit) verloren gehen, ist es zwar doof, aber ich werde es überleben ;)