Angepinnt ADS und Müdigkeit?

      ADS und Müdigkeit?

      Fühlt ihr euch oft Müde? 35
      1.  
        Nein, ich habe mehr Energie als andere (1) 3%
      2.  
        Ich fühle mich nicht mehr oder weniger müde als andere (2) 6%
      3.  
        Ja, aber ich lebe auch dementsprechend chaotisch (Tagesyrythmus, Essen, Sport) (8) 23%
      4.  
        Ja, obwohl ich viel für das Gegenteil tue (9) 26%
      5.  
        Ja, besonders im Winter/ Herbst (11) 31%
      6.  
        Ja, müde sein ist nahezu Dauerzustand (19) 54%
      Passend zum Thread: Hypo-ADS & Müdigkeit
      Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
      Erich Kästner



      Ihr möchtet unsere Seite unterstützen?

      RE: ADS und Müdigkeit?

      fast immer!!!

      je mehr ich schlafe umso müder bin ich....schaff es aber nicht ohne Zwang (wie zur Arbeit) morgens aufzustehen...

      Ob's am Wetter liet, a zuwenig Sonnenlicht, Mangel an irgendwas we z.B. Eisen, zuwenig trinken, etc.

      gibt 1000 möglichkeiten die ich aber garnicht alle schaffe so einzuhalten um mir sicher sein zu können dass es nicht an einer der Dinge liegt.

      vielleicht bin ich auch einfach nu zu depressiv :rolleyes:
      Es kommt nicht darauf an wie schnell man ist-
      sondern dass man sein Ziel erreicht
      8)
      Ich unterscheide bei mir da immer noch falsche und echte Müdigkeit.

      Bei falscher Müdigkeit bin ich auch müde und kaputt, antriebslos, aber echte Müdigkeit fühlt sich ganz anders an. Dahinter verstecken sich dann bei mir irgendwelche psychologische Altlasten, Ängste, Sorgen usw. . Vor allem kann diese falsche Müdigkeit sich auch plötzlich auflösen, wenn ich die auslösenen Gedanken dahinter entdecke... oder meine Aufmerksamkeit auf etwas interessantes-positives-motivierendes gelenkt wird.

      Echte Müdigkeit hingegen merke ich jetzt immer nach Feierabend, wo ich aber denke, die ist eigentlich normal.. auch wenn ich vielleicht nur 8h gearbeitet habe, gibt es ja immer den vorlauf, wo ich gegene meine Antriebslosigkeit/Losigkeit ankämpfen muss, damit ich wenigstnes noch gerade so eben pünktlihch auf Arbeit bin.. und somit war mein richtiger Arbeitstag eher bei 12h, also die Zeit, wo ich mich angestrengt habe....
      Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme so selten dazu.
      The "Earth" without "art" is just "eh".
      Habe sogar das Problem, dass ich bei körperlicher Arbeit einschlafe. Also ich fange dann an zu torkeln und leicht zu halluzinieren und kann meine Augen kaum aufhalten. Habe auf Arbeit teilweise den ganzen Tag Kaffee gesoffen, um irgendwie wach zu sein. Es war eine Qual, dieses Gefühl einzuschlafen, aber nicht zu dürfen!!!

      Ich bin sooooo froh, dass ich zur Zeit nicht arbeiten muss, weil es immer so schrecklich war mit der Müdigkeit, egal ob Pc- oder körp. Arbeit. Und dann halt das Mobbing... Ich habe gerne gearbeitet, aber irgendwie war es dann immer die Hölle.

      In der Schule war es ja genauso: Müdigkeit und Mobbing ...und ADS.
      Also, wenn ich mich darauf konzentrieren muss lange still zu sitzen oder eine nicht körperliche Tätigkeit auszuüben werde ich irgendwann extrem müde und es geht gar nichts mehr ausser kurz zu schlafen. Auf der anderen Seite kann ich mich aber auch stundenlang körperlich auspowern. Was ich nicht kann ist es einzuschätzen wann ich meine Pausen brauche weder in der einen noch in der anderen Situation naja und am ende :maulen:
      Peter Lustig:„Ihr seid ja immer noch da! Abschalten!“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chat Noir“ ()

      @Kira... Es gibt auch eine Krankheit, in der Menschen das Einschlafen nicht kontrollieren können. Hast du mal danach sehen lassen? Ich bin schon oft müde, aber so krass kenne ich das jetzt nicht.
      Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
      Erich Kästner



      Ihr möchtet unsere Seite unterstützen?

      Original von Chat Noir
      Also, wenn ich mich darauf konzentrieren muss lange still zu sitzen oder eine nicht körperliche Tätigkeit auszuüben werde ich irgendwann extrem müde und es geht gar nichts mehr ausser kurz zu schlafen.

      Wie Du das beschreibst, ändert es mich etwas an meiner falschen Müdigkeit auf. Immer wenn ich eine Aufgabe anfangen will, die ich vor mir herschiebe / wo ich irgendwelche Blockaden habe, dann werde ich müde, fühle mich erschöpft. Aber sobald ich mich einer interesannteres Aufgabe zu wenden kann, ist die Müdigkeit weg.

      Also z.B. ich was für das Studium machen z.B. eine Bericht schreiben. Ich kann jetzt damit anfangen und nichts spricht dagegen, etwas zum trinken steht auf den Tisch, vielleicht auch was zum Essen, dass Telefon ausgeschaltet usw.. Und da fühle ich mich auf einmal müde und kaputt, unmöglich zu konzentrieren. Gehe ich an der Stelle in das Forum oder fange ich ein Spiel an, kann dann aber stundenlang ohne Unterbrechung vor dem Monitor kleben. Also Hypo ist das ruhige Sitzen natürlich überhaupt kein Problem (bzw. in den meisten Fällen) für mich.

      Und dabei kommt es weniger darauf an, wie interessant oder spandend die Aufgabe ist, sondern wie stark sie mit Grübeleien, Versagungsängsten etc. . verbunden ist. Also da kann es durchaus mal sein, dass ich dann problemloser eine langweilige Aufgabe schaffe, die aber problemlos herunterarbeitnen kann als eine Sache, die mich total interessiert...
      Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme so selten dazu.
      The "Earth" without "art" is just "eh".
      Original von Katja
      @Kira... Es gibt auch eine Krankheit, in der Menschen das Einschlafen nicht kontrollieren können. Hast du mal danach sehen lassen? Ich bin schon oft müde, aber so krass kenne ich das jetzt nicht.


      Du meinst sicherlich Narkolepsie - Ritalinbenutzer sollten die zu mindestens namentlich kennen, weil es von Novartis als einzigsten Anwendungszweck für Erwachsene erwähnt wurde (wenigsens als ich mal Ritalin nahm) :]

      Aber ich würde da Katja vollkommen zustimmen, dass hört sich wirklich nach Narkolepsie an! Ich habe da mal so Berichte gelesen, wo Leute dann auch mitten im Laufen einschliefen.
      Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme so selten dazu.
      The "Earth" without "art" is just "eh".