Nur mal so

      RE: Nur mal so

      Ich würde mich zu gerne mal richtig konzentrieren können.

      Dem Kopf, der Kopf, im ists einerlei. Groß und Rund, schwer und Leicht, fliegen die Gedanken durch die Nacht. Von Grau bis strahlend, früh bis spät, ohne Unterlass, immer dabei. Bitteln, betteln, Händeknien, so leicht wird es mir nicht gemacht. Die Augen schwer, der Körper Müd, rasen sie voller Energie und unbedacht. Was wär ich nur ohne ihn.

      Naja, ein Huhn vielleicht, die rennen auch immer so durch die Gegend, kackern alles voll und sind glücklich damit. :)
      Wenn ich das mache, schreien immer alle. :(
      Eines schönen Sommerabend, Hand in Hand spazieren wir durch die Straßen. Der schöne Abend fast vorbei genießen wir die letzten Sonnenstrahlen. Gut gelaunt und leicht beschwingt schwingen unsere Arme. Gemütlich schlendernd jetzt und strahlend, nähern wir uns unserem Ziel. Eine Gruppe Weidenbäume haben wir uns ausgesucht, zum Sterne schauen und das sein genießen.
      Hübsch abgeschieden, fernab der Blicke neugieriger verborgen bereiten wir uns aus. Die Flasche mit dem guten Tropfen, die Decke für den feuchten Boden und etwas Knabbergebäck verheißen eine schöne Nacht bis zum Morgen.

      Kuschelnd und schmiegend lehnst du dich an, sanft streichle ich dein Haar aus deinem Gesicht, fasziniert küsse ich dich auf deine schönen Lippen. Dein süßer Duft in meiner Nase genieße ich deine Wärme an mir.

      Den Sonnenuntergang bewundernd, den Wein genießend warten wir auf die Nacht, die Kerzen sind schnell angemacht. Die Luft so rein und frisch, die Nacht nicht kühl und doch recht frisch, die Welt dreht still in Richtung Mitternacht.
      Der Sternenhimmel jetzt ganz klar, spiegeln sich in deinen Augen wieder, so strahlend wie der Tag, berühren sich tief blickend unsere Münder wieder. Erst leicht und zaghaft, zughaft, spielend und zart, die Zeit steht still, bereitet sich dennoch aus, wie das Dunkel der Nacht. Deinen Kopf an meiner Schulter, eng umschlungen sitzen wir unter den Bäumen, der Wein schmeckt tief von deinen warmen Lippen. Sanft streichle ich deine Beine, Arme, Rücken, wohlig genießt du meine Berührung, ich bin dir ganz nah.

      Der Flaschen Boden längst erreicht, wird es kühl im Schutze der Nacht. Die Decke um uns herum ist schnell aufgebracht und längst vergessen sind die Sterne der Nacht. Es gibt nur noch dich und mich.
      Sanft massiere ich deinen Körper, die Wärme verteilend stärker und wilder, die Küsse treffen nicht mehr nur die Lippen. Die Wangen herab, das Kinn umschmeichelnd, das Ohrläppchen umspielend, den Hals hinab.

      So und bevor ich Hausverbot bekomme ist hier Ende. :)
      Original von Brila
      Fantasie ist was tolles, ist umsonst, hat jeder, in diesem Sinne, viel spaß! :D

      Eine ganz, eine schlechte Antwort. ;)
      Was wäre mit der Weltliteratur geschehen, wenn das jeder gemacht hätte?!!
      Kämpfe um das, was dich weiterbringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst und trenne dich von dem, was dich runterzieht.
      Ein guter Künstler weiß aber auch, ab wann er sein Publikum quälen darf. Hätte ich weiter geschrieben und kurz vor dem wesentlichen aufgehört, wären mir Mistgabeln nicht nur im Heuschober begegnet und Fackeln haben nicht so das Flair einer Kerze. :D

      Bevor jetzt Missverständnisse aufkommen, ich hab 20mg intus, halte mich für keinen Künstler (und schon gar keinen guten!) und schau RTL ´, weil ich das witzig finde und versuche das vibrieren in meinem Körper zu ignorieren. :D
      Zum Beispiel dieses:

      [URL=http://www.google.com/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&frm=1&source=images&cd=&cad=rja&docid=ydOp42PKSKJKWM&tbnid=pNevIfmrg6lw9M:&ved=0CAUQjRw&url=http%3A%2F%2Fgalerie.chip.de%2Fk%2Farchitektur%2Farchitektur%2Fheuschober%2F561460%2F&ei=r_dFUqfYDsLctAaYzoD4Bg&bvm=bv.53217764,d.Yms&psig=AFQjCNF6ENxhVmaZhqKtWHzvof7DvFoJcw&ust=1380403494712132]Heuschober[/URL]

      Wenn es bei mir vibriert, läuft irgend etwas ganz furchtbar schrecklich falsch...
      *seufz* Hätte auch gerne eine richtige Kamera... Meine Bilder haben nie die tiefe, wie ich sie sehe. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Brila“ ()

      Solange niemand Heuschnupfen hat, sieht das doch recht romantisch aus.

      Die Kamera wirst du dir wohl oder übel zusammensparen müssen, das ist leider kein Bild, das du mit einem Handy hinbekommst...aber als Ausgleich kannst du ja weiterschreiben. :D
      Original von MizIsa
      Solange niemand Heuschnupfen hat, sieht das doch recht romantisch aus.

      Die Kamera wirst du dir wohl oder übel zusammensparen müssen, das ist leider kein Bild, das du mit einem Handy hinbekommst...aber als Ausgleich kannst du ja weiterschreiben. :D


      Sehr guter Schachzug, MizIsa! ;) Respekt!
      Kämpfe um das, was dich weiterbringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst und trenne dich von dem, was dich runterzieht.
      Achwas, wenn dann im abgesperrten Bereich und solange niemand etwas dagegen hat. Ehrliches Feedback dabei wünschenswert, bringt ja niemandem etwas wenn ich mir Kappes zusammen schreibe und mir was darauf einbilde, weil sich keiner traut was zu sagen. :D

      Laptop wollte ich jetzt nicht mitschleppen, also frühestens nächste Woche. ;)
      Der Weisheit letzter Schluss, ein Hexenschuss, im Birnenmuss?
      Der Hexenschuss, im Birnenmuss, der Weisheit letzter Schluss?
      Im Birnenmuss, der Weisheit letzter Schluss, im Hexenschuss?

      Wer glücklich ist, hat viel dafür gearbeitet, wird viel dafür arbeiten und arbeitet viel dafür.
      Im Leben Glück zu erwarten ist viel anstrengender, als sein Glück zu erarbeiten.
      Zweimal laufen ist meist bequemer als einmal laufen.

      Wer von Hoffnung lebt, verhungert im Geiste. Wer von taten lebt, wird nie Hunger leiden.

      Der Sonnenstrahlen Wohlgefallen, der Vögel zwitschern unbefangen, der Tag erwartend voll Tatendrang, das Glück als Quell, in sich gefangen.

      Jetzt hatte ich gestern so eine tolle Geschichte im Kopf, hätte gut auf die 2000 Zeichen gepasst, aber jetzt sitz ich am Rechner und alles vergessen. -.-
      Also müsst ihr mit meinen Holperzeilen eine weile Leben. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Brila“ ()