Ayurveda bei AD(H)S ?

      Ayurveda bei AD(H)S ?

      Hallo an alle,

      hat jemand Erfahrung mit Ayurveda bei AD(H)S ?

      Der Neurologe bei dem ich heute war, bietet unter anderem auch Ayurveda Therapien an. Hab das vorab schon auf der Website gelesen und in der Praxis liegen auch überall Flyer dazu rum. Leider ging im Gespräch mit dem Arzt dann alles so schnell dass ich ihn da gar nicht drauf ansprechen konnte.

      Die Grundlage des Ayurveda ist wohl das Gleichgewicht zwischen den drei Lebensenergien (Doshas), basierend auf den Grundelementen, aufrecht zu erhalten. Mit speziellen Kräuterkuren, Ernährungstipps, etc. sollen dann z.B. zu dominante Doshas wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. So viel in Kurz, zu dem was ich dazu gelesen hab...

      Eine ayurvedische Behandlung soll sich wohl besonders für Störungen im neurologisch-psychiatrischen Bereich anbieten.

      Nun bin ich ja, was alternative Heilmethoden betrifft, durchaus aufgeschlossen, zumal z.B. (einfache) Homöopathie aus der Apotheke bei mir bei meiner Weisheitszahn-OP, und besonders bei Erkältungen bisher sehr gut geholfen hat.

      Hat jemand schon Erfahrungen damit, ob das wirklich etwas bringt? Oder was haltet ihr davon?
      Krankenkasse zahlts wohl jedenfalls nicht, müsste nur mal abklären ob das von solchen Zusatzkrankenversicherungen gezahlt wird. Von der ARAG gibts wohl eine, die z.B. Heilpraktiker kosten übernimmt.
      Es hört sich, finde ich, jedenfalls mal ganz interessant an, und wenn es wirklich so wirkt wie es soll, dann sollte das sicher nicht nur hinsichtlich ADS positive Effekte haben, da es ja eine ganzheitlichen Behandlung ist.
      Die höchste Form des Glücks
      ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
      :D
      Erasmus von Rotterdam
      Hallo

      ich habe keine Erfahrung mit Ayurveda, weiss aber das z.Bsp Massagen mich sehr beruhigen.

      Auch Autogenes Training hilft mir...solage ich es mache...irgend wie vergesse ich es mit der Zeit wieder.

      Es würde dir sicher helfen, momentan, ob du daraus auf die Dauer was ziehst? Dies ist aber mit dem mph ja gleich.