Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 496.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Original von Planlos Zitat: „Original von Schilfrose year!!!! Das sieht ja toll aus Planlos!!! Ist das auf deinem Balkon? Die haben ne hammer farbe!!! *-*“ Nee, das hab ich in nem Möbelhaus fotografiert, um es reinzustellen, wenn @Rosalie mal etwas "ohmmmm" braucht :)“ und ich brauche momentan auch ein bißchen "ohmmmm" und möchte mich besinnen, weniger zeit vor dem kasten und mehr zeit in der natur. und draußen sport machen. deswegen werd ich die nächste zeit weniger schreiben. zwar lese…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Original von Schilfrose year!!!! Das sieht ja toll aus Planlos!!! Ist das auf deinem Balkon? Die haben ne hammer farbe!!! *-*“ Nee, das hab ich in nem Möbelhaus fotografiert, um es reinzustellen, wenn @Rosalie mal etwas "ohmmmm" braucht

  • Benutzer-Avatarbild

    jetzt ist mir noch was eingefallen: wie war das nochmal mit deiner freundin und euren zukunftsplänen? hatte sie sich darüber geäußert, dass dein ADS deine zuverlässigkeit in einer gemeinsamen zukunft beeinträchtigen könnte? ist dein ADS urplötzlich "böse"? kein wunder, dass es sich wehrt.... also, wie auch immer es zusammenhängt, da spielen mehrere sachen rein. PS: sorry, dass er text so lange geworden ist. und was das langfristige besser-mit-ads-umgehen lernen angeht, werde ich demnächst berich…

  • Benutzer-Avatarbild

    aber, wie der angetrunkene mann, der seinen schlüssel unter der laterne sucht, und zwar nicht weil er ihn da verloren hat, sondern weil es halt diese stelle ist, die als einzige beleuchtet wird. du beleuchtest gerade als einziges das ads. als ursache für dein bedürfnis nach einer kur. aber der wunsch auf kur zu gehen/klinik ist ja keine laune wie sich mal wieder ein brathähnchen kaufen. was könntest du noch beleuchten? (alle fragen im post sind rhetorisch gemeint, also für dich, nicht um hier im…

  • Benutzer-Avatarbild

    es tut irgendwie zusammenhängen, denn ads beeinflußt dein ganzes leben in allen möglichen bereichen, aber wenn du den langfristigen wunsch mit dem kurzfristigen bedürfnis gleichsetzt (ich will in die klinik aus dem einzigen grund und auschließlich um besser mit ads umzugehen), dann - läßt du weitere ursachen für die veränderung außer acht - wirst du evtl auf wenig verständnis stoßen warum es für dieses ziel unbedingt ein klinikaufenthalt sein soll (langfrist. ads-veränderung ist ein fall für ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    denn hier ist ein kleiner neben-teufelskreis: vielleicht hat sich etwas an deiner lebenssituation verändert (arbeitsperspektiven nach absage der jva?; beziehungssperspektive nach tattoo-ultimatum von freundin? [gehts da wirklich um tattoos?]), so dass die lebenssituation jetzt so ist, dass dir das ads viel mehr reinfunkt als sonst (banales beispiel: z.b. wenn du ein gebrochenes bein hättest, wäre mangelnde organisation/verpeiltheit viel schlimmer als wenn du halt dreimal zurücklaufen kannst weil…

  • Benutzer-Avatarbild

    Irgendwas in Dir sagt jetzt, du solltest dich ein paar Wochen stationär behandeln lassen und aus deiner aktuellen Situation rauskommen. - Was genau du jetzt hättest (nach ICD-10), d.h. welche Krankheiten-Nummer der ARzt auf den Zettel als Diagnose draufschreibt, das ist erstmal egal. - wie das ganze entstanden ist (veränderungen auf arbeit oder im privatleben) ist dir wahrscheinlich selbst nicht bewußt, und auch erstmal egal (erstmal keine ursachenforschung). Aber da es ZUFÄLLIG mit einer Verstä…

  • Benutzer-Avatarbild

    Um zum Thema zurückzukommen: Ich interpretiert das jetzt einfach mal so: Du vergißt immer mal wieder wo anzurufen (oder irgendwelche anderen Verpeiler). Zu bestimmten Zeiten kannst Du damit einigermaßen souverän umgehen. Momentan bist Du aber (wieder) in einer Phase, wo solche (nichtigen) Anlässe ein stärkeres Gefühlschaos und stärkere reaktionen verursachen als sonst (sei es grübeln oder ärgern oder was auch immer). Jemand der aus anderen Anlässen schon unter Druck steht (Überarbeitung) oder di…

  • Benutzer-Avatarbild

    ah supi, wenn sowas schon gibt, dann muß ich das nicht selber gründen, sondern nur wenn ich schwnager bin googlen. check, haken dran, abgehakt, wieder was erledigt :D :D :D bei dir funktioniert das mit dem rausgehen auch? gut! es gibt ja diesen stillen stuhl, wo die kinder hinmüssen, wenn sie zu aufgedreht sind (in diesen nanny-sendungen). habe mir gedacht ich mache so einen stillen stuhl für alle familienmitglieder und nicht nur der draufsitzt muß still sein sondern auch die anderen sollen nix …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Original von Daniel Eine Tasse stellt man auch nicht aufs Sofa sondern auf den Tisch :tongue:“ Das wurde uns auch eingebleut! :D Und ich mache es auch fast (*hüstel*) nie. ABer wir kennen ja alles Murphys Gesetzt :D

  • Benutzer-Avatarbild

    mein bruder sein patenkind (ist ein zwei wochen alt) mußte jetzt spontan ins krankenhaus. er fragte den vater ob er irgendwas machen könnte und der meinte, sie waren so überstürzt aufgebrochen, dass in der küche noch alles rumstand, essen und so. also ist er hin und hat 1,5h küche gemacht, durchgewischt, blumen gegossen. die mutter war so happy nach der sorge um das baby nicht noch vergammeltes essen in der küche wegmachen zu müssen. das ist fast eine geschäftsidee hab ich mir überlegt. ein haus…

  • Benutzer-Avatarbild

    och die 9 monate schwangerschaft und das erste lebensjahr (oder zumindest die ersten lebensmonate) will ich so chillig wie möglich gestalten. je nach finanzieller situation würde ich sogar einen kredit aufnehmen, damit eine putzfrau da ist, und andere sachen, die mit geld leichter sind als selber gemacht (bügelfrau, handwerker, steuerberater, gärtner, obstkistelieferung, nur als beispiele, hab noch nicht konkret drüber nachgedacht) und alles mögliche was man canceln kann (stammtische, projekte, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Partner

    Planlos - - Angehörige, Partner und Familie

    Beitrag

    aber das tut mir gut, das zu besprechen. ich habe neulich in einer stress-situation ein paar eierzerquetschende kommentare gemacht ("nein, so nicht. tu deine hände weg und geh einen meter zurück und mir aus dem weg, laß mich das alleine reparieren" ) da bin ich bisle erschrocken. aber es war schwer und wär uns alles auf die füße gefallen, er wußte nicht, dass es nicht verschraubt ist, sondern nur zusammengesteckt. das konnte ich in dem moment nicht sagen. Werde das wohl auf das code wort aus mei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Partner

    Planlos - - Angehörige, Partner und Familie

    Beitrag

    Zitat: „Original von aidualc Stimmt, das muß er wissen. Die Frage stellt sich bei mir nicht.“ Die stellt sich bei dir nicht, weil er da ein ganz gutes GEspür hat? ich glaube du hattest geschrieben er kann das ganz gut. aber so mancher mann hat keine ahnung, was da gerade vor ihm explodiert und nicht den blassesten schimmer wie er reagieren soll. bei einem richtigen ads-anfall hat er ja auch wenig chancen, er kann eigentlich nur verlieren. egal was er sagt oder tut, wird ihm falsch ausgelegt. (al…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Partner

    Planlos - - Angehörige, Partner und Familie

    Beitrag

    aber wenn ich wieder einen freund habe, wo ich so richtig verknallt bin, dann rechne ich damit, dass auch wieder so situationen kommen, wo es mir so geht, wie du beschreibst, dass es schwarz vor augen wird und ich loshacke ohne rücksicht auf verluste. zumindest das entschuldigen habe ich aber inzwischen gelernt und dann muß ich es halt mit ihm besprechen. so, jetzt aber aufstehen und hübsch machen und raus, vielleicht läuft er mir ja heute über den weg, wenn ich im forum rumdaddel sicher nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Partner

    Planlos - - Angehörige, Partner und Familie

    Beitrag

    Zitat: „Original von AinSed PLANLOS: das ist ne super Idee. danke dafür. ich wird es umsetzen. es ist einfach immer wie der kippschalter- einem wird wie schwarz vor augen und man schiesst einfach wild los ohne zu überlegen und seine worte u handlungen zu steuern.- beängstigend eigentlich.. doch wenn du sagst- es ist eine gute Methode- bin ich dir dankbar :)“ Hi, freut mich, wenn was dabei war, was Du dir vorstellen könntest. Es war bei mir mehr eine zufallsentdeckung. ich hatte in der fernbezieh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Partner

    Planlos - - Angehörige, Partner und Familie

    Beitrag

    Zitat: „Original von aidualcWie kann mein Partner mir dabei helfen? -Entgegenkommen. Sag ich doch!“ Er muß nur wissen wie.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Partner

    Planlos - - Angehörige, Partner und Familie

    Beitrag

    so müßtest du schauen, was bei dir am schlimmsten ist (z.b. wenn du hungrig bist, wirst du unfair oder so) und was man da kreatives machen könnte. in der situation selber ist schon hopfen und malz verloren, aber vorher und hinterher kann man wieder denken. bloß nix kompliziertes, sondern was, was du deinem eigenen kind später auch mal beibringen kannst, was es tun soll, wenn es ausflippt (ADS ist ja vererblich). irgendwas idiotensicheres nur um die extreme ein klitzekleines bißchen abzumildern. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Partner

    Planlos - - Angehörige, Partner und Familie

    Beitrag

    besprich mit ihm einfach, was du von ihm erwartest, wie er sich am besten verhalten sollte in so extremen spitzen. sags ihm vorher, weil währendessen sind selten die richtigen worte zu finden. soviel in kürze. es sind viele aspekte, ich hab z.b. früher nie danke sagen (aussprechen) können und habe komplimente, die ich bekommen habe, richtig niedergemacht (das stimmt doch nicht usw). Heute wenn ich ein kompliment erkenne, konzentriere ich mich, schaue der person in die augen und sage mit kräftige…