Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab mal ne Frage an die ADS/ADHSler: Wenn ein "Normaler" mit euch über irgendein Thema redet und der "Normal" meint von sich selber, dass er ganz normal redet (also normales Tempo und Lautstärke und inhaltlich verständlich), hat dann der ADSler trotzdem das Gefühl das der "Normale" ihn zutextet? Wie empfindet ihr das? Mein Sohn meint nämlich, dass ich immer zuviel rede und nicht aufhöre. Mir kommt das aber nicht so vor und ihn nervt es total. Vielleicht hab ICH am Ende tatsächlich ein Problem da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Tauziehen

    coni - - Spiele

    Beitrag

    140

  • Benutzer-Avatarbild

    Vortrag in Nürnberg

    coni - - Termine: ADS Kurse/ Vorträge

    Beitrag

    Möchte schon, aber der jenige um den es eigentlich geht, hat erst um 19.00 Feierabend. Dann muss er noch pünktlich rauskommen und dann müssen wir noch nach Nürnberg fahren. Wenn es gut klappt könnte man bis 20.00 drin sein. Ob sich das dann noch lohnt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Vortrag in Nürnberg

    coni - - Termine: ADS Kurse/ Vorträge

    Beitrag

    Eben entdeckt: ADHS im Erwachsenenalter: Erkennen - Verstehen - Anpacken Symptomatik, Diagnose, Begleiterkrankungen, Therapie Donnerstag, 24. Februar 2011, 19.30 Uhr Ort: Kinder- und Jugendhaus Stapf, Leopoldstr. 34, 90439 Nürnberg Veranstalter: ADHS Therapie- und Beratungs-Netzwerk Nürnberg-Fürth-Erlangen Referentin: Dr. Astrid Neuy-Bartmann Kosten: 3,- €

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachdem wir inzwischen drei Bücher über ADS/ADHS zu Hause haben und wir fleißig darin lesen, bin ich immer wieder erstaunt, wie sich plötzlich die Puzzelteile eines Lebens wie von selbst zusammenfügen. Vor allem beim ADS-Erwachsenenbuch dachte ich, ich lese die bisherige Lebensgeschichte meines Sohnes. Ich habe auch die Grund- und Hauptschulzeugnisse rausgeholt und man ließt die Beurteilungen jetzt mit anderen Augen. Hier einige Ausschnitte: 1. Klasse: ...dem geforderten Tempo beim Bereitlegen v…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Original von Eisenflechter ...vermehrter Selbsthass ersetzen wir durch starke innere Agressionen. Teilweise mit Hass und Gewaltphantasien, Wut die sich über die Jahre angestaut haben und jetzt ein Ventil benötigen. Aber trotzallem sensibel und einfühlsam.... “ ja, du beschreibst es treffend

  • Benutzer-Avatarbild

    @planlos Mein Sohn ist im Verkauf tätig und damit absolut glücklich, weil er seine Kunden "zutexten" kann. Er verkauft sehr erfolgreich und bei seinem jetzigen Arbeitgeber ist er wie ein Familienmitglied. So etwas habe ich ihm immer gewünscht, denn ein häufiger Stellenwechsel war bisher normal. Leider hat er dort in der heftigen Phase Mist gebaut und wurde zunächst gekündigt. Nun kann er aber vorerst weiterarbeiten und ich hoffe, dass das auch so bleibt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich bin neu hier und Mutter eines Sohnes Anfang 20. Er wohnt noch bei uns im Haus, aber in einer eigenen kleinen Wohnung. Diese sieht, wie auch früher sein Zimmer, einfach furchtbar chaotisch und über seine Ausgaben hat er keinen Überblick. Wir dachten immer, dass sich das irgendwann gibt und er es auch mal alleine schaffen muss. Diese Hoffnung mussten wir jetzt vorerst begraben, da er Ende letzten Jahres finanziell (durch Onlinesucht) und persönlich (vermehrter Selbsthass, depressive Zus…