Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cannabis als Medikament?

    Moppi - - Medikamente

    Beitrag

    Hallo Leute, bei mir wurde schon in der Kindheit ADHS diagnostiziert, ich hab auch teilw. unter Zwangsstörungen gelitten. Im Erwachsenenalter hab ich das dann relativ verdrängen können, nun merke ich zunehmend dass es mir schwer fällt, meinen Alltag zu regeln, ich kann mich nicht lange genug konzentrieren und habe enorme Stimmungsschwankungen. Leute, mit denen ich rede sagen ich bilde mir das alles nur ein aber ich bin mir sicher das ist es nicht. Ich habe hier an einigen Stellen schon gelesen, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Muss ich mir Sorgen machen?

    Moppi - - ..: ADS an sich :..

    Beitrag

    Hallo Vamso, erst einmal möchte ich es sagen wie toll ich es finde, dass du dich damit beschäftigst und verständnisvoll bist. Und dass du darüber hinaus sogar wissen möchtest, wie du ihn unterstützen kannst. Das ist weitaus mehr als man von den meisten anderen Mitmenschen bekommt, viele zweifeln ja nach wie vor, dass es einen Leidensdruck hat. Wie oft ich mir schon vorwerfen lassen musste, ich wäre uninteressiert oder würde nicht zuhören, dabei bin ich einfach unabsichtlich und gegen meinen Will…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das klingt ziemlich interessant, schaue ich mir auch mal an!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier ist niemand aktiv!

    Moppi - - Anregungen und Probleme

    Beitrag

    Also ich fange gerade an hier aktiv zu werden

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jannes, grundsätzlich kann man natürlich immer ärztlichen und therapeutischen Arzt und Hilfe suchen. Bekommst du Medikamente verschrieben oder möchtest welche verschrieben bekommen? Das wäre auch eine Option, muss mit den behandelnden Ärzten geklärt werden. Darüber hinaus informier dich doch mal beim ADHS Deutschland e.V., diese unterhalten auch eine Telefonberatung: adhs-deutschland.de/Home/Unser-Angebot/Telefonberatung.aspx Zudem gibt es dort auch Infos zu Selbsthilfegruppen, Mailberatun…