Logo ADS-bei-Erwachsenen.de

"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt."
Gotthold Ephraim Lessing

 

Besucher heute: 7
Besucher ingesamt: 992072
VIP ADS'ler
Thomas Alva Edison
(*Milan 11. Februar 1847, †West Orange 18. Oktober 1931)

Thomas Alva EdisonThomas Edison ist ein berühmter amerikanischer Ingenieur und Erfinder. Er verbesserte Telegraphie und Telephon, erfand u. a. die Diktiermaschine, die Kohlenfaden-Glühlampe, ein Mikrophon, ein Aerophon, ein Megaphon, den Eisen-Nickel-Akkumulator und den Projektor.

In der Schule jedoch war er damals einer der schlechtesten Schüler, schaffte seine Versetzung jedes Mal eher schlecht als recht. Erst als Erwachsener gelang es ihm seine Talente zu nutzen und auszuleben.

Es ist bekannt- dass er zeitweise bis zu 40 Ideen und Erfindungen gleichzeitig entwickelte. Er meldete über 2000 Patente an. Seine Arbeit  musste wahnsinnig viel Energie, Überzeugung und Mut zum Risiko gekostet haben und um so mehr man über ihn liest, um so deutlicher wird sichtbar das er ein ADS-Typ ist, wie er im Buche steht. 
 
Wolfgang Amadeus Mozart
(*Salzburg 27. Januar 1756, †Wien 5. Dezember 1791)

Wolfgang Amadeus MozartEr ist für jeden ein Begriff: als Sohn von Leopold Mozart einer der berühmtesten österreichischen Komponisten, Hauptvertreter der Wiener Klassik; Opern (Figaros Hochzeit, Don Giovanni, Die Zauberflöte), Konzerte, Sinfonien, Kammermusik, Klavierwerke, Messen, Requiem, ging schon in jungem Jahren als Pianist zusammen mit seiner Schwester Maria Anna auf Konzertreisen in ganz Europa. Mozart ist wohl der Inbegriff eines Hochbegabten.

Trotzdem bemühte er sich jahrelang vergebliche um eine Kapellmeister Stellung und starb letztendlich sogar völlig verarmt in Wien. Er galt als äußerst ungeduldig, impulsiv, ablenkbar und respektlos - anderseits aber auch als ungewöhnlich kreativ, innovativ und gefühlsbetont. Er war nur in seiner Musik und seinen Kompositionen organisiert und konnte hier seine besondere Begabung umsetzen. Ansonsten zog er Konflikte geradezu an.
 
William „Bill“ Henry Gates, III

(* 28. Oktober 1955 in Seattle)

William „Bill“ Henry Gates, IIIWer kennt ihn nicht? Wer nutzt nicht jeden Tag sein "Werk"? Einer der reichsten und erfolgreichsten Menschen der Welt: Bill Gates!
US-amerikanischer Programmierer und Unternehmer, gründete 1975 zusammen mit Paul Allen die Microsoft Corporation. Er besitzt knapp 1,1 Milliarden Aktien von Microsoft (ca. 41 Mrd. US $), was gut 10 % des Grundkapitals entspricht, und ist Leiter der Entwicklungsabteilung ("Chief Software Architect") des Unternehmens. Seit Dezember 2004 ist er darüber hinaus Mitglied des Vorstands von Berkshire Hathaway, der Investmentholding von Investor Warren Buffett, der nach Gates als zweitreichster Mann der Welt gilt.
Aber was viele nicht wissen: Er war Studienabbrecher, lebte nur für seinen PC. Ein wichtiges Element in seinem Lebenslauf ist seine, seit vielen Jahren zelebriere, Denkwoche. Zweimal pro Jahr zieht er sich in eine spartanische Waldhütte zurück, in der er Berge von Papieren, Essays, Memos und E-Mails bearbeitet, durchdenkt und neue Konzepte entwickelt - manchmal dabei einzelne Worte wie "Langeweile" oder "Ärger" bewusst laut ausrufend, "nur aus Spaß".

"Ich habe immer so viele Ideen gleichzeitig, dass ich die Hälfte sofort wieder vergesse!"
William „Bill“ Henry Gates, III

 
Weitere VIP ADS'ler

Laut Listen im Internet sind folgende Personen zudem auf ADHS diagnostiziert worden (ADHD):
Ob's wahr ist? Wer weiß: (Quelle)
      
Sports
Magic Johnson
Micheal Jordan
Lynne Cox

Actors
Robin Williams
Mary-Kate & Ashley Olsen
Hilary Swank
Jim Carey
Tom Cruise
Emma Watson
George Burns
Bill Crosby
Liv Tyler
Mariel Hemingway
Will Smith
Mariette Hartley
Melissa Joan Hart     

Music
John Lennon
Boa Kwon
Avril Lavigne
Daniel Bedingfield
Jennifer Lopez

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 3
Alle Hinweise/ Empfehlungen ohne jede Gewähr. Fragen Sie in Zweifelfällen immer einen Therapeuten/ Fachkundigen Ihres Vertrauens in einer persönlichen Begegnung. Sofern psychologisch-psychotherapeutische Methoden, Verfahren oder Techniken ausgeführt werden, wird keinerlei Gewährleistung über den Nutzen oder die Unbedenklichkeit dieser Methoden, Verfahren oder Techniken übernommen. Sofern Sie sich in Therapie befinden, sollten Sie diese Methoden auch nicht ohne Rücksprache mit Ihrer Therapeut/In anwenden. Eine Haftung der AutorIn für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen!


© 2014 ..:: ADS bei Erwachsenen ::..
Zurück zur Startseite Menü anzeigen Schriftgröße ändern - klein Schriftgröße ändern - mittel Schriftgröße ändern - groß